Spanndrahtsystem

So funktionieren Drahtseilsysteme zur Vogelabwehr.

Bevor wir Ihnen eine Ver­grä­mungs­art emp­feh­len, hat Herr Pop­pens Ihr Objekt aus­gie­big im Vor­feld auf Tau­ben und oder Vogel­ar­ten unter­sucht. Hier kom­men Foto­ap­pa­rat, Ent­fer­nungs­mes­ser und Fern­glas zum Ein­satz. Soll­te bei der Inspek­ti­on mehr zu Inspi­zie­ren sein, emp­fiehlt es sich, eine Hebe­büh­ne oder Droh­ne hin­zu zuneh­men. Alle auf­ge­nom­men Daten (Fotos, Skiz­zen, Tech­ni­sche Zeich­nun­gen etc.), wer­den schnells­tens zum einem Ange­bot ver­ar­bei­tet und Ihnen umge­hend zu gesandt.

Tau­ben und ande­re Vögel kön­nen auf dün­nen Edel­stahl­dräh­ten kei­nen Halt fin­den. Die von uns ver­wen­de­ten Draht­seil­sys­te­me zur Vogel­ab­wehr wer­den in 11 Zen­ti­me­tern Höhe gespannt, so dass Tau­ben und ande­re Vögel den Boden auch nicht errei­chen. Resul­tat ist eine effek­ti­ve und rela­tiv ein­fa­che Metho­de zur Vogel­ab­wehr. Der Ein­satz lohnt sich bei nied­ri­gem und mitt­le­rem Besied­lungs­druck. Die Vogel­a­wehr­sys­te­me kön­nen. fle­xi­bel an die Gebäu­de ange­passt wer­den. Draht­seil­sys­te­me kön­nen durch wei­te­re Vogel­ab­wehr­mass­nah­men wie einen Unter­flug­schutz noch effek­ti­ver gestal­tet wer­den.

Umfassende Ergänzungen für optimale Abwehr

Für eine opti­ma­le Wir­kung zur Vogel­ab­wehr muss gewähr­leis­tet sein, dass der gesam­te Sims, First oder Atti­ka durch das Draht­sys­tem geschützt wird. Ein Unter­flug­schutz und wei­te­re spe­zi­el­le Erwei­te­run­gen zum Spann­draht­sys­tem las­sen einen umfas­sen­de Vogel­ab­wehr auch an ver­win­kel­ten Gebäu­den zu.

 

Alle Arbei­ten wer­den aus­schließ­lich von freund­li­chen pro­fes­sio­nel­len Mon­teu­ren für die Vogel­ab­wehr mon­tiert.

Spanndrahtsysteme zur Vogelabwehr
Spanndraht zur Taubenabwehr

Sie haben Fragen zu Spanndrahtsystemen zur Vogelabwehr?

Dann lassen Sie sich beraten oder vereinbaren Sie einen Besichtigungstermin.

Sie erreichen uns per Telefon 0800–7677367 oder Email: mail@poppens.de