Vogelabwehr – artgerecht und wirksam

IHK geprüfter Fachbetrieb für Vogelvergrämung  – bundesweit im Einsatz

Um läs­ti­ge Schad­vö­gel wie Ver­wil­der­te Haus­tau­be, Krä­hen, Doh­len oder Spat­zen fern­zu­hal­ten bie­ten wir für öffent­li­che Gebäu­de, Indus­trie und Pri­vat­häu­ser zweck­mä­ßi­ge Ver­grä­mungs­maß­nah­men. Oft genügt schon die Mon­ta­ge von mecha­ni­schen oder elek­tri­schen Anflugsper­ren, um Schä­den durch ver­stopf­te Dach­rin­nen oder ver­dreck­ten Fas­sa­den, Bal­ko­nen und Bür­ger­stei­gen vor­zu­beu­gen.

  • Fach­be­trieb für Vogel­ab­wehr (Spikes bis Schall­druck)
  • Zer­ti­fi­ziert nach DIN ISO 9001:2015
  • Mon­ta­ge und Demon­ta­ge sämt­li­cher Abwehr­sys­te­me
  • War­tung und Instand­set­zung alter Sys­te­me
  • Ver­kauf von ver­schie­de­nen Sys­te­men
  • Arbei­ten mit Klet­te­rer!
  • Tau­ben­kot­be­sei­ti­gung nach §12 Bio­StoffV
  • Tau­ben­ko­t­ent­fer­nung in sen­si­blen Berei­chen mit Hil­fe von Tro­cken­eis

Vögel übertragen Parasiten

Stadt­tau­ben über­tra­gen Para­si­ten wie Wan­zen, Mil­ben und Zecken. Sie kön­nen Tuber­ku­lo­se, Hirn­haut­ent­zün­dung, Gehirn­ent­zün­dung, Para­ty­phus, Sal­mo­nel­lo­se, Cryp­to­coc­cis, New­cast­le, His­to­plas­mo­se, sowie die Orni­t­ho­se ver­brei­ten. Die Erre­ger wer­den vor allem durch das Ein­at­men von kon­ta­mi­nier­tem Kot­s­taub auf­ge­nom­men. Men­schen mit geschwäch­tem Immun­sys­tem kön­nen von Pilz­er­kran­kun­gen wie Asperg­il­lo­se und Can­di­do­se befal­len wer­den.

Taubenkot unbedingt entfernen

Die Gefahr durch Tau­ben­dreck wird oft ver­harm­lost oder gar nicht erkannt. Im Umfeld der ver­wil­der­ten Haus­tau­be tum­meln sich Mot­ten­lar­ven, Brot- und Mehl­kä­fer, der Speck­kä­fer und Bücher- bzw. Staub­läu­se, die als Über­tra­ger von Krank­hei­ten bekannt sind. Daher soll­ten Kran­ke, Kin­der und älte­re Men­schen jeden Kon­takt mit Tau­ben und deren Aus­schei­dun­gen mei­den. Tau­ben­kot kann von Fas­sa­den scho­nend und wirk­sam durch eine Tro­cken­eis­rei­ni­gung durch­ge­führt wer­den.

Infobroschüre zur Taubenkotbeseitigung

Sie haben Fragen zur Vergrämung oder Vogelkotbeseitigung?

Dann lassen Sie sich beraten oder vereinbaren Sie einen Besichtigungstermin.

Sie erreichen uns per Telefon 0800–7677367 oder Email: mail@poppens.de

Methoden zur Vogelabwehr

Spanndraht zur Taubenabwehr

Spanndrahtsysteme zur Vogelabwehr

Spann­draht­sys­te­me zur Vogel­ab­wehr sind hoch­wirk­sam und bedür­fen kei­ner Pfle­ge. Sie sind beson­ders auf Sim­sen und Mau­er­vor­sprün­gen beson­ders ein­zu­set­zen.

Spannnetze in Nylon oder Polyethylen

Spann­net­ze schütz­ten Räu­me und ver­hin­dern den Zufluss von Vögeln. Sie sind somit eine äus­serst effek­ti­ve Maß­nah­me zur Vogel­ab­wehr, wenn es dar­um geht gro­ße Flä­chen oder Räu­me zu schüt­zen.

Fassadenkletterer Vogelabwehr Spechtabwehr

Spechtabwehr mit Fassadenkletterern

Durch Fas­sa­den­klet­tern kom­men wir auch dahin, wo sonst nur Vögel hin­kom­men. Ins­be­son­de­re Spech­te machen sich gern an brü­chi­gen Fas­sa­den zu schaf­fen. Bei einer Vor­be­sich­ti­gung klä­ren wir ab, wel­che Form der Specht­ab­wehr am bes­ten geeig­net ist.