Giftfreier Holzschutz – ökologisch und wirksam

Werte erhalten – Holz schützen – Bundesweit im Einsatz

Holz ist als natür­li­ches und öko­lo­gi­sches Mate­ri­al im Haus­bau sehr geschätzt. Neben der Wit­te­rung kön­nen auch Holz­schäd­lin­ge das Holz und sei­ne Fes­tig­keit angrei­fen. Bei aku­tem Befall durch Holz­schäd­lin­ge bie­ten wir Ihnen hoch wirk­sa­me Bekämp­fungs­tech­ni­ken je nach Ein­satz­ge­biet an. Dazu gehört die Haus­bock­be­kämp­fung, die umgangs­sprach­lich auch Holz­kä­fer­be­kämp­fung genannt wird.

Heißluftbehandlung

Unse­re 380V/32A gesteu­er­ten und getak­te­ten Umluft­öfen arbei­ten mit einer Ein­lass­tem­pe­ra­tur von max. 80 Grad Cel­si­us. Durch die scho­nen­de Ein­blas­tem­pe­ra­tur wer­den die Höl­zer nicht beschä­digt und ist eine gleich­mä­ßi­ge Umwäl­zung der erwärm­ten Luft gewähr­leis­tet. Behan­delt wer­den gan­ze Objek­te oder auch Teil­be­rei­che wie Dach­stüh­le, Decken­bal­ken oder Trep­pen.

Injektionsverfahren

Das Wood­ca­re­ver­fah­ren kann gezielt in den obe­ren Schich­ten des Splint­hol­zes ein­ge­setzt wer­den. Durch den spe­zi­el­len Hohl­boh­rer wird die Flüs­sig­keit seit­lich in die Holz­fa­sern gepresst. Dadurch erzielt man eine gleich­mä­ßi­ge Ver­tei­lung des Holz­schutz­mit­tels (Bor­salz). Behan­delt wer­den Fach­werk­höl­zer ver­baut oder frei im Innen oder Außen­be­reich, Deckenbalken/köpfe oder auch ein­zel­ne Dachspar­ren.

Mikrowellentechnik

Regel­ba­res Son­der-Ver­fah­ren zur schnel­len und siche­ren Abtö­tung holz­zer­stö­ren­den Insek­ten wie Haus­bock oder gewöhn­li­chem Nage­kä­fer (Holz­wurm) etc. Eben­falls her­vor­ra­gend geeig­net gegen holz­zer­stö­ren­de Pil­ze wie ech­ter Haus­schwamm.

Infrarottechnik

Ide­al für dün­ne Holz­schich­ten wie z.B Par­kett­höl­zer (Laub­höl­zer), Leis­ten, Bil­der­rah­men oder Decken- und Wand­ver­tä­fe­lun­gen. Bekämpft wird mit die­ser Tech­nik z.B der Brau­ne Splin­tholzkä­fer oder der Gewöhn­li­che Nage­kä­fer. (Aktu­el­le Infos und Bil­der fol­gen in Kür­ze!)

GARANTIE: keine Lösungsmittel- und permetrinhaltigen Produkte

Wir garan­tie­ren, dass kei­ne Lösungs­mit­tel- und per­me­th­rin­hal­ti­gen Pro­duk­te im Innen­be­reich ver­wen­det wer­den. Alle Arbei­ten wer­den, soweit mög­lich, nach DIN 68800 Teil 3 und 4 (Vor­beu­gen­der und Bekämp­fen­der Holz­schutz) durch­ge­führt. Sämt­li­che Arbei­ten wer­den von Holz­schutz­sach­kun­di­gen und IHK geprüf­ten Mit­ar­bei­tern durch­ge­führt. Die Gewähr­leis­tung beträgt nach VOB (Ver­trags­ord­nung für Bau­leis­tun­gen) neus­te Fas­sung, 4 Jah­re.

Was macht uns aus:

  • Zer­ti­fi­ka­te: DIN ISO 9001:2015
  • Zer­ti­fi­ka­te: DHBV Qua­li­tät­sie­gel
  • Mit­glied­schaf­ten: DHBV und VFÖS e.V.
  • Mit­ar­bei­ter: IHK-geprüft und sach­kun­dig
  • Bun­des­preis in der Denk­mal­pfle­ge 2011

Sie haben Fragen zur Hausbockbekämpfung?

Dann lassen Sie sich beraten oder vereinbaren Sie einen kostenlosen Vorbesichtigungstermin.

Sie erreichen uns per Telefon 0800–7677367 oder Email: mail@poppens.de